Westfjorde Island

Auf dem Weg zu den Westfjorden fanden wir das ursprüngliche Island wieder. Hier wo Licht, Wetter und die schroffe Landschaft mit den steilen Fjorden eine ganz besondere Beziehung eingehen. Die Herbststürme setzen zwar allmählich ein und das Klima wird deutlich rauer je weiter der September voranschreitet. Doch besonders Abends kommt es zu diesen Eindrücken wie diesen hier. Als würde für einige Momente die Zeit still stehen.
Nur durch ein schmales Landstück mit der Hauptinsel verbunden, bilden die Westfjorde einen ganz eigenen Landschaftsraum. Als würde man ein "Parallelisland" betreten. Die Westfjorde gehören zu den geologisch ältesten Teilen Islands. Sie haben den Vulkanismus bereits weitestgehend hinter sich und ist neben dem Hochland der wildeste und einsamste Landstrich Islands.